DE | EN
LEISTUNGEN
Steinbockparadies Pontresina, Pontresina (CH), 2017

Eldorado für Steinwild und Wanderer

In der Bergwelt um Pontresina fühlt sich das Bündner Wappentier besonders wohl: Mit rund 1'800 Steinböcken findet hier eine der grössten Kolonien der Alpen ihr Zuhause. In den Frühlingsmonaten hat man sogar am Dorfrand gute Chancen, die Tiere aus nächster Nähe zu bewundern. Zusätzlich zu diesem Naturschauspiel ist die Alp Languard mit eigener Berggastronomie mit einem gemeindeeigenen Sessellift direkt ab dem Zentrum Pontresina erschlossen. Dieses Eldorado für Wanderer und Steinwild sollte in Zukunft noch stärker in Wert gesetzt und ein klares Differenzierungsmerkmal für den Erlebnisraum Pontresina geschaffen werden, welches während der gesamten Sommersaison Besucher ins Gebiet lockt.

Erlebnisplan begleitete Pontresina Tourismus und die Projektpartner von den ersten Ideenskizzen bis hin zur schlüsselfertigen Umsetzung. Entstanden ist ein umfassendes Entwicklungskonzept mit dem Steinbockpass als Bindeglied stimmiger Attraktionspunkte und Anreiz für die Erkundung der Region und Berghütten. Im Zentrum stand dabei die Nutzung und Aufwertung bestehender Strukturen sowie die enge Zusammenarbeit mit lokalen Experten im Sinne einer authentischen Entwicklung.

 

Mehr zum Steinbock-Paradies Pontresina...

Hier können Sie das Projektblatt herunterladen.

 

 

 

 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. OK