DE | EN
LEISTUNGEN
Erlebnispark Hög, Serfaus (A), 2015

Österreichs Familiendestination Nr. 1 setzt einen neuen Benchmark

Will eine Alpendestination ganzjährig erfolgreich sein, ist sie gefordert, multisaisonale Angebote anzubieten. Diese sollten mit Vorteil aufeinander abgestimmt sein, damit eine harmonische Vermarktung bei ähnlichen Zielgruppen möglich ist. Die marktführende Tiroler Familiendestination Serfaus-Fiss-Ladis setzt mit dem Erlebnispark Hög einen weiteren Baustein in ihre bereits umfangreiche Angebotsstruktur. Dieser wurde als Sommerinszenierung des neu errichteten 2.5ha grossen Beschneiungsteiches konzipiert. Das immense Attraktionsangebot, gepaart mit einer schlüssigen Alpkultur-Story wird die Benchmark für zukünftige Entwicklungen sein – weg vom klassischen Themenweg hin zur durchdachten touristischen Freizeitanlage. 

Erlebnisplan entwickelte und plante in Zusammenarbeit mit der Bergbahn und Conos Tourismus Consulting die gesamten Erlebnisattraktionen des neuen Speichersees auf Hög. Rund um den See begeistert u.a. eine neu errichtete Gastronomie, die 1,5 km lange Sommerrodelbahn „Schneisenfeger“, ein Flößerteich über einer versunkenen Almwirtschaft sowie eine zerfallene Stallung, die als Balancierpfad dient. Erlebnisplan schrieb Serfaus die Story auf den Leib und ermöglichte es dadurch, dass die Gäste eine Geschichte erleben, die unvergesslich bleibt.

Mehr zum Erlebnispark Hög

Hier können Sie das Projektblatt herunterladen.