DE | EN
LEISTUNGEN
Erlebnismasterplan Pizol (CH), 2011

Sonnige Höhen für verschiedenste Ansprüche

Bereits anfangs des 20. Jahrhunderts lockte die prachtvolle Bergdestination mit dem prägnanten Namen zahlreiche Touristen aus dem In- und Ausland an. Zwar vermerkte ein vorsichtiger SAC-Präsident im Jahr 1903 in seinem Buch: "Es sind in unserer Sektion drei Skifahrer und es werden wahrscheinlich nie mehr werden." Er sollte sich gewaltig irren. Dem Gast bietet das Pizolgebiet eine breite Palette an Aktivitäten mit gewaltig eindrücklichem Panorama. Trotzdem will auch eine solch' attraktive Bergdestination möglichst gut ausgelastet sein.

Der Auftrag an Erlebnisplan lautete, das Sommerangebot der Bergbahnen Pizol als vielfältiges und profilierungsstarkes Erlebnisreich zu inszenieren. Dabei galt es, landschaftliche Gegebenheiten zu berücksichtigen, sowie bereits bestehende Angebote einzuflechten. Um die unterschiedlichen Zielgruppen beider Bergseiten zu berücksichtigen, setzte Erlebnisplan auf der Seite Bad Ragaz den Schwerpunkt auf ein vielfältiges Familienangebot mit Kleinkindern. Auf der Wangser Seite richten sich die Erlebniselemente an Aktivsportler und -Wanderer.