DE | EN
LEISTUNGEN
Tourismus Entwicklungskonzept St. Gallen, St. Gallen (CH) 2016

Freizeittouristische Belebung im urbanen Raum

Innerhalb der Bodenseeregion wollen Kanton und Stadt St. Gallen ihre ausgeprägte Positionierung in den Schwerpunkten Kultur und Bildung für eine nachhaltige Tourismusentwicklung nutzen. Vor allem in der Stadt St. Gallen werden Übernachtungen derzeit überwiegend durch Geschäfts- und Bildungstourismus generiert, der klare Fokus liegt daher auf der Förderung des freizeittouristischen Sektors und der Optimierung der Übernachtungszahlen. In einer Vorstudie wurden sieben Schwerpunkte und Handlungsansätze für die künftige strukturelle Entwicklung definiert. Darauf aufbauend sollte von Erlebnisplan die zukünftige Entwicklung der Stadt St. Gallen im Rahmen einer geschärften Vision und eines Grobkonzeptes fassbar dargestellt werden.

Erlebnisplan begleitete die Standortförderung Kanton St. Gallen in einem umfassenden Entwicklungsprozess. Zuerst wurde eine starke Vision für die freizeittouristische Zukunft St. Gallens entwickelt, welche in zahlreichen Abstimmungsterminen laufend geschärft wurde. Als Schwerpunkt wurden  sieben Projektpakete definiert und priorisiert. Gemeinsam mit einer klaren Themen- und Wertepositionierung wurde so das Fundament für die zukünftige freizeittouristische Entwicklung St. Gallens gelegt.

Hier können Sie das Projektblatt herunterladen.

 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. OK